Neuer Tag, neues Glück?

Auch gestern war noch Eiszeit angesagt. Wir haben das nötigste miteinander gesprochen, aber im normalen Ton. Allerdings hab ich mich auch wieder geärgert. Er ist in der Woche sehr darauf bedacht, früh ins Bett zu kommen, meist, wenn der Kleine ins Bett geht, dauert es keine 10 Min, außer er möchte noch etwas mitgucken. Gestern hat er sich seinen uralt Lappi ins Wohnzimmer geholt und darauf gezockt. Es wurde später und später, der Kleine war mittlerweile auch schon im Bett. Er zockte immer noch. Erst wollte er nur etwas ausprobieren, dann spielte er Karten. Ich fragte ihn, ob das sein Ernst ist. Was denn jetzt schon wieder los sei, war die Antwort. Bei dem blöden Ding kann er länger wach bleiben ohne Probleme, aber um mit mir Zeit zu zweit zu verbringen, geht das nicht. So langsam frage ich mich wirklich, ob er mich überhaupt liebt?!?!?!? Er geht Gesprächen aus dem Weg, vergisst worüber wir gesprochen haben, wenn mal ein Gespräch zustande kommt, ändert seid über einem Jahr nix und es kommt immer wieder so rüber, als sei es ihm egal. Wenn ich sage, dass ich mich trennen will, kommt nur ein "Mach doch". Ist schon klar. Dann ist er ja wieder das arme Opfer. Ich wollte gestern keinerlei Zärtlichkeiten von ihm. Wenn es emotionial nicht stimmt, brauch ich es körperlich auch nicht. Das war ja auch mal Streitpunkt, bzw ein Thema, womit er mir schwer auf die Nerven ging. Wir hätten zu wenig Sex. Hallo??? Ich hab vor einem Jahr erst ein Kind zur Welt gebracht. Sicherlich gibt es Frauen, die gleich wieder wollen und können. Ich hatte mehrere Risse und (viele Mütter können das verstehen) hab mich mehr auf das Kind konzentriert und war natürlich kaputt ohne Ende. Das ständige Aufstehen, keine Nacht mehr richtig durch schlafen zu können usw. Verständnis? Keine Spur. Immer wieder kam dieses Thema auf.

Ich freue mich keineswegs auf das Wochenende. Zudem unser Sohn auch noch Samstag auf Sonntag bei seiner Oma schläft. Ich denke, er wird die meiste Zeit vor dem PC verbringen und ich vor dem TV. Denn von ihm aus, kommt ja kein Gespräch zustande. Ich werde aber nicht schon wieder nach geben. Heute kommt er auch noch früher nach Hause. Naja, morgen bin ich ja mit Plätzchen backen und Weihnachtsdeko aufhängen beschäftig, sobald wir wieder zu Hause sind.

Gestern, wo er schon im Bett war, fing ich an mal was für mich zu tun. Ein paar Bauchübungen, Fahrrad fahren usw. Ich bin es auch so leid, wie ich aussehe. Bin etwas liegen geblieben seid unser Kind da ist. Das wird sich nun ändern.

28.11.08 12:49

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen